Gemeindenachrichten

Aktuelles für Bürger und Besucher

Suche

In einer gemeinsamen Aktion haben sich Mitglieder der Ahmadiyya-Muslim-Gemeinde aus Hambrücken und der Umgebung am Neujahrstag daran gemacht, die Ortsmitte von Unrat und Müll nach den Silvesterfeierlichkeiten zu befreien.Die fleißigen Helfer der Muslimgemeinde haben die gesamte Ortsmitte einschließlich des Verkehrskreisels, des Kirchenvorplatzes, des La Bouexière-Platzes und des Rathausplatzes und die anschließenden Straßenzüge vom Unrat aus der Silvesternacht befreit. Dabei sind etliche Säcke an Müll, Flaschen und Glasscherben zusammengekommen. Der gesamte Abfall wurde durch den Bauhof der Gemeinde bereits entsorgt. Insgesamt waren bei der Putzaktion zehn Khuddam im Einsatz, so lautet die interne Bezeichnung in der Muslimgemeinde.Hervorzuheben ist, dass sich die Muslimgemeinde bereits mehrfach an gemeinnützigen Aktionen wie Gemarkungsputzaktionen oder eben diesen Putzaktionen am Neujahrstag ehrenamtlich beteiligt hat.Dem Gemeindebauhof verblieben trotz allem noch rund 1,5 Tage, an denen die gemeindlichen Grundstücke und Grünanlagen von Müll und Unrat befreit werden mussten. In diesem Zusammenhang ergeht unter Hinweis auf die Polizeiverordnung die Bitte an die Einwohnerschaft, Feuerwerkskörper oder -batterien einschließlich deren Verpackungen, welche auf Gemeindeplätzen oder Grünanlagen abgeschossen worden sind, auch selbst zu entsorgen. In den letzten Jahren war hier eine deutliche Zunahme des Müllaufkommens nach Silvester zu verzeichnen.Info:Die Ahmadiyya-Muslim-Gemeinde ist eine rein religiöse und friedliche islamische Bewegung, die dem interreligiösen Dialog sehr offen gegenübersteht und ihn auch selbst sucht.

mehr...

Kontakt

Frau Marliese Just
Hauptstraße 108
76707 Hambrücken
E-Mail E-Mail senden
Telefon 07255/7100-14
Fax 07255/7100-88
Raum: Info