Grundstücke sind im Wert gestiegen

Gemeinsamer Gutachterausschuss veröffentlicht aktuelle Bodenrichtwertkarten

Die Bildung des Gemeinsamen Gutachterausschusses (GAA) bei der Stadt Bruchsal ist abgeschlossen. Am 1. Mai 2020 wurde der GAA gegründet - am 1. Juni dieses Jahres sind plangemäß die letzten Kommunen der interkommunalen Zusammenarbeit beigetreten. Zusammengeschlossen haben sich Bad Schönborn, Bruchsal, Eggenstein-Leopoldshafen, Forst, Hambrücken, Karlsdorf-Neuthard, Kronau, Östringen, Stutensee, Ubstadt-Weiher, Walzbachtal und Weingarten. In seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause hat der Bruchsaler Gemeinderat zudem die noch fehlenden Gutachter/-innen bestellt, sodass der Ausschuss nun aus 32 Mitgliedern besteht. „Wir sind froh, dass ein so kompetentes Gremium mit einem vielseitigen Fachwissen zusammengestellt werden konnte. Alle Mitglieder des GAA sind ausgewiesene Experten/-innen für die Grundstückswertermittlung. Mit ihren verschiedenen fachlichen Schwerpunkten decken Sie das gesamte Spektrum ab“, sagt Bürgermeister Andreas Glaser. 
Der GAA hat bereits im ersten Jahr seines Bestehens die Bodenrichtwerte zum Stichtag 31. Dezember 2020 fortgeschrieben. Diese wurden in der Gutachterausschusssitzung vom 1. Juni 2021 beschlossen und im Laufe des Monats Juni veröffentlicht. Die Bodenrichtwertkarten aller beteiligten Kommunen wurden nach den aktuellen gesetzlichen Anforderungen überprüft und auf einen einheitlichen rechtmäßigen Stand gebracht. 
Und es gibt erfreuliches für Grundstückseigentümer/-innen zu berichten: Die Bodenrichtwertfortschreibung zeigt, dass die Grundstücke im Zuständigkeitsgebiet seit der vergangenen Ermittlung deutlich im Wert gestiegen sind. In Abhängigkeit von der Höhe der Bodenrichtwerte zum Stichtag 31. Dezember 2018 ergaben sich Steigerungen zwischen 15 und 40 Prozent bei den Wohngrundstücken und gemischt genutzten Grundstücken.
Auf der Basis dieser Ergebnisse findet die nächste Bodenrichtwertfortschreibung zum Stichtag 1. Januar 2022 statt. Diese Fortschreibung wird erstmals das Gebiet aller beteiligter Kommunen umfassen. 
Informationen zur Grundstückswertermittlung erhalten Bürger/-innen bei der Geschäftsstelle des GAA unter Telefon 07251/79-1934 oder unter gutachterausschuss@bruchsal.de. Die Bodenrichtwerte, der Grundstücksmarktbericht, Informationen zur Grundstückswertermittlung sowie die einzelnen Bodenrichtwertkarten für jede Gemarkung und die Gesamtdarstellung sind auch unter www.bruchsal.de/gutachterausschuss abrufbar.


Übersicht der Bodenrichtwerte (116 KiB) für Wohnbauflächen und Mischgebiete:

Kontakt

Herr Jochen Köhler

Fachbereichsleiter

Hauptstraße 108
76707 Hambrücken
E-Mail E-Mail senden
Telefon 07255 7100 42
Fax 07255 7100 88
Raum 12