Lokalschau mit Kreisziergeflügelschau

Der Kleintierzuchtverein C 313 Hambrücken e.V. führt auch dieses Jahr wieder seine schon zur Tradition gewordene Lokalschau durch. Die Veranstaltung findet am Sonntag, 03.10.2021 von 10 Uhr bis 17 Uhr in der vereinseigenen Ausstellungshalle am Heuweg statt. 
Angeschlossen ist die Ziergeflügelschau des Kreisverbandes Bruchsal. Sowohl der Kreisvorsitzende Thomas Ziegenhardt als auch der Vorsitzende des gastgebenden Vereins aus Hambrücken, Theodor Böser würden sich freuen, viele Besucher zur Veranstaltung begrüßen zu dürfen. Selbstverständlich wird diese auf der Grundlage der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg durchgeführt. Durch ein Konzept sind der Besuch und die Durchführung der Ausstellung geregelt, so dass Abstände und weitere Auflagen erfüllt werden können. 
Der Verein möchte mit der Schau insbesondere Kindern, aber auch Erwachsenen die Möglichkeit bieten, Haus- und Wildtieren näher zu kommen und den Gedanken von Natur- und Artenschutz besser kennenzulernen. Biodiversität sei ein gern gebrauchtes Schlagwort, stellt Theodor Böser fest, welches aber vom Kleintierzuchtverein Hambrücken gelebt und praktiziert werde. 
Rund 200 Einzeltiere und Paare werden zu sehen sein. Darunter auch Rassen und Arten, die auf der sogenannten „Roten Liste“ stehen. Vielfalt ist auf jeden Fall mit den Sparten Kaninchen, Groß- und Wassergeflügel, Hühner und Zwerghühner, Wachteln, Tauben und nicht zuletzt mit dem Ziergeflügel in der Abteilung Kreisschau geboten. Ein Spaziergang durch die Halle mit einem den Tieren entsprechenden naturnahen, herbstlich deko-rierten Aufbau sei sicher ein Erlebnis für Züchter, Besucher und die ganze Familie, so Böser weiter. Auch werde die Möglichkeit geboten, im persönlichen Gespräch Fragen zu beantworten und Anregungen für die eigene Geflügelhaltung zu erhalten. Eine Bewirtung ist vorgesehen. Der Kleintierzuchtverein freut sich auf zahlreiche Gäste und wünscht schon jetzt einen angenehmen Aufenthalt.