Zahlreiche Ehrungen beim Carnevalsclub

Hochkarätige Ehrungen gab es bei der diesjährigen Prunksitzung des Hambrücker Carnevalsclubs 1979 e.V.

Präsident Ludwig Marton-Degler zeichnete Lena Baumann, Andre Brecht und Bianca Feller mit dem goldenen Waldbock-Orden aus. Daneben Ehrenpräsident Reiner Rudolph und Vize-Präsident Thomas Köhler

Präsident Ludwig Marton-Degler zeichnete Lena Baumann, Andre Brecht und Bianca Feller mit dem goldenen Waldbock-Orden aus. Die drei Aktivposten des Vereins tragen damit nun die höchste Auszeichnung, die der HCC zu vergeben hat. In seiner Laudatio betonte Marton-Degler in der vollbesetzten Lußhardthalle die Verdienste der drei Aktiven.Lena Baumann und Bianca Feller haben bereits als Kinder das Tanzen im HCC angefangen und nach und nach zu ihrer Leidenschaft gemacht. Beide tanzten mit Begeisterung in den Garden. Lena Baumann ist Trainerin der Tanzgarde „Snowflakes“ und des Tanzmariechens. Sie selbst tanzt noch bei den „Feuerfunken“. Dort war ihre Vereinskameradin Bianca Feller zwei Jahre als Trainerin aktiv, während sie bei der Showtanzgruppe „Next Generation“ aktuell mittanzt. Andre Brecht ist Zugmarschall, „Rotkittel“ und Mitglied des Festausschusses. Daneben ist er aktives Präsidiumsmitglied. Alle drei sind tragende Säulen des HCC und helfen stets mit, wo sie gebraucht werden.Eine große Ehre wurde auch dem früheren Vereinspräsidenten Reiner Rudolph zuteil. Unter dem Applaus der Anwesenden wurde er von Präsident Ludwig Marton-Degler und Sitzungspräsident Rolf Mayer für seine herausragenden, bleibenden Verdienste um den HCC zum Ehrenpräsidenten ernannt. Außerdem darf er fortan den Ehrentitel „Dreschhallenwart“ tragen. Rudolph ließ es sich im Anschluss nicht nehmen, in einigen persönlichen Worten für die Auszeichnung zu danken.Eine nicht alltägliche Auszeichnung wurde Bürgermeister Thomas Ackermann zuteil. Er erhielt als Geschenk einen Bildband mit den Rathauserstürmungen seiner zu Ende gehenden Zeit als Ortsoberhaupt. Sitzungspräsident Rolf Mayer erinnerte bei der Übergabe an die gute Zusammenarbeit zum Wohle der Gemeinde und des Vereins.Für 22 Jahre passive Mitgliedschaft wurden Christina Haag und Sarah Haag mit dem silbernen Verdienstorden ausgezeichnet.Für 11 Jahre Aktivität erhielten den goldenen Verdienstorden Selina Herberger, Jochen Köhler, Thomas Krespach, Melissa Lösch, Lisa Notheisen und Rolf Würges.Der bronzene Verdienstorden für 11 Jahre passive Mitgliedschaft wurde an Vincent Ackermann, Markus Heneka, Jonas Köhler und Hannah Simianer verliehen. Mit der silbernen Verdienstmedaille für acht Jahre Aktivität wurden Lucie Böser, Uwe Hammer, Andrea Clapier-Krespach, Manuel Kraus und Kim –Elaine Schumacher ausgezeichnet.Insgesamt 13 Mal wurde der bronzene Verdienstorden für fünf Jahre Aktivität verliehen. Dieser ging an Mia Abel, Alina Goltz, Natalie Goltz, Tiziana Heeger, Dominik Krempel, Fabian Misch, Anthony Moussu, Melissa Obhof, Emily Schneider, Uwe Schniggenfittig, Julia Schönek, Thomas Schwarz und Norbert Wolf.(jk)

Kontakt

Frau Susanne Sorge
Hauptstraße 108
76707 Hambrücken
E-Mail E-Mail senden
Telefon 07255/7100-22
Raum: 31