Die Schule beginnt - achtet auf unsere Kinder!

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,
liebe Schülerinnen und Schüler,
die Sommerferien neigen sich nun dem Ende zu und der Schulanfang in der nächsten Woche steht unmittelbar vor der Tür. In Hambrücken werden 47 Abc-Schützen die beiden Kindergärten verlassen und auf die Grundschule wechseln. Außerdem werden rund 100 Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 und 9 der Gemeinschaftsschule Forst-Hambrücken die sanierten Unterrichtsräume des ehemaligen Hauptschulgebäudes beziehen.
Auch im neuen Schuljahr wird wieder ein Mittagessen an der Schule angeboten. Die Grundschulbetreuung und die Hausaufgabenbetreuung der Gemeinde stehen weiterhin zur Verfügung.
An dieser Stelle möchte ich an alle Verkehrsteilnehmer appellieren, in jeder Situation Rücksicht auf Kinder zu nehmen. Im Bereich direkt vor der Schule wurde mit den beiden Schranken, die während der Unterrichtszeiten geschlossen sind, Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Das Rücksichtnahmegebot gilt jedoch für das gesamte Ortsgebiet und darüber hinaus. Kinder gehören zu den am meisten gefährdeten Altersgruppen im Straßenverkehr. Insbesondere Schulanfänger sind den Anforderungen oft noch nicht gewachsen und auf unsere Hilfe und Rücksicht angewiesen.
Bitte achten Sie auch im "Eltern-Taxi" auf die korrekte Sicherung Ihrer Kinder im Kindersitz oder Sitzkissen - gerade auch auf kurzen Strecken. Nach einer Einschätzung des ADAC lernen Kinder, die nicht regelmäßig mit dem Auto zur Schule gefahren werden, das selbständige Verhalten im Straßenverkehr früher.
Ich wünsche allen Kindern und Jugendlichen, die in Hambrücken zur Schule gehen oder eine der weiterführenden Schulen in der Umgebung besuchen, einen guten Start in das neue Schuljahr und insbesondere den Erstklässlern viel Freude und viel Erfolg.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Thomas Ackermann
Bürgermeister

(Erstellt am 10. September 2018)

Kontakt

Frau Marliese Just
Telefon 07255/7100-0
Fax 07255/7100-88
Raum: Info