Gemeinderat billigt Erstellung eines Notfallkonzeptes

Einstimmig billigte der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung die Erstellung eines Notfallkonzeptes für die Kommune durch die EnBW.

Bürgermeister Thomas Ackermann hatte zuvor zum Sachverhalt ausgeführt, dass in Zusammenarbeit mit der Firma ein so genanntes "Krisenhandbuch" erarbeitet werde, welches basierend auf dem Musternotfallplan Stromausfall als Handlungsleitfaden für den Krisenfall diene.
Grundlage hierfür ist die gesetzliche Verpflichtung, das die Gemeinde für den Katastrophen- und Krisenfall entsprechende Vorkehrungen treffen muss.
Konkret geht es hierbei um einen langandauernden Stromausfall und die daraus resultierenden Maßnahmen.
Seitens der Verwaltung wird mit Gesamtkosten für das Maßnahmenpaket des Notfallkonzeptes von rund 11.600 € inklusive Mehrwertsteuer gerechnet. (jk)

(Erstellt am 05. Dezember 2018)

Kontakt

Frau Marliese Just
Hauptstraße 108
76707 Hambrücken
E-Mail E-Mail senden
Telefon 07255/7100-14
Fax 07255/7100-88
Raum: Info