Bilderausstellung über gefallene und vermisste Soldaten

Am diesjährigen Volkstrauertag, Sonntag, 18.11.2018 veranstalten die Hambrücker Heimatfreunde eine Ausstellung mit Fotos der gefallenen und vermissten Hambrücker Soldaten des ersten und zweiten Weltkrieges.

Die Eröffnung der Ausstellung findet am Sonntag, 18.11.2018 um 13.00 Uhr im Forum der Pfarrer-Graf-Schule statt. Die Ausstellung ist am Volkstrauertag bis 18 Uhr geöffnet. Für das leibliche Wohl ist mit Getränken, Kaffee und Kuchen bestens gesorgt.Viele Fotos und Dokumente wurden den Hambrücker Heimatfreunden von Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung gestellt. Da sich in diesem Jahr das Ende des ersten Weltkrieges zum 100. Mal jährt, sollen diese nun zum zweiten Mal nach 2012 der Öffentlichkeit in einer Ausstellung gezeigt werden, so die Heimatfreunde zur Konzeption des Werkes. Bereits vor sechs Jahren war die Ausstellung auf ein großes Interesse gestoßen und wurde seither durch neue Exponate ergänzt. Die Heimatfreunde danken der Hambrücker Bürgerschaft für ihr Engagement und laden alle Interessierten sehr herzlich zur Ausstellung ein.(jk)

(Erstellt am 08. November 2018)

Kontakt

Frau Marliese Just
Hauptstraße 108
76707 Hambrücken
E-Mail E-Mail senden
Telefon 07255/7100-14
Fax 07255/7100-88
Raum: Info