Spendenübergabe für den guten Zweck

Die Organisatoren des Benefizkonzertes vom September 2018 haben nun eine Spende in Höhe von 3.099 € an insgesamt drei gemeinnützige Einrichtungen übergeben.

Dieter Krämer, Pfarrgemeinde, Nicole Kraus sozialpädagogische Wohngemeinschaft Waghäusel, Pfarrer Peter Bretl, Seelsorgeeinheit Waghäusel-Hambrücken, Bürgermeister und Schirmherr Thomas Ackermann, Anthony Foskett, Kinderhospiz Sterntaler, Beate Wimmer von BLuT e.V., Hans-Joachim Of, Freundeskreis Hambrücken (v.l.n.r.)

Im Beisein von Bürgermeister und Schirmherr Thomas Ackermann erhielten der Verein B.L.u.T. e.V. aus Weingarten, das Kinderhospiz Sterntaler Mannheim und die sozialpädagogische Wohngemeinschaft Waghäusel den symbolischen Spendenscheck.Zugegen waren außerdem Pfarrer Peter Bretl von der Seelsorgeeinheit Waghäusel-Hambrücken und Dieter Krämer vom Pfarrgemeinderat. Seitens des „Freundeskreises Hambrücken“ übergab Hans-Joachim Of die Spenden an Anthony Foskett, Nicole Kraus und Beate Wimmer.Im September 2018 hatte ein vom Freundeskreis zusammen mit der katholischen Pfarrgemeinde organisiertes Benefizkonzert mit „The Scones-Little Kurpfalz-Coverband“ aus Walldorf/Wiesloch sowie Mayembe Malayika aus Tübingen stattgefunden. Neben dem Verein „Bürger für Leukämie- und Tumorerkrankte“ (B.L.u.T. e.V.) aus Weingarten durften sich nun das Kinderhospiz Sterntaler Mannheim sowie die sozialpädagogische Wohngemeinschaft Waghäusel über die Zuwendung freuen. Auch Dieter Krämer als Mitveranstalter freute sich im Namen des Pfarrgemeinderates über den Erfolg des Benefizkonzertes.Pfarrer Peter Bretl sprach im Namen der Seelsorgeeinheit den Organisatoren seinen Dank aus. Dem schloss sich auch Bürgermeister Thomas Ackermann an.Aufgestockt worden war die Spendensumme des stimmungsvollen Musikabends durch die Fußballtrainervereinigung Kreis Bruchsal, die 500 € aus ihrer Jahreszuwendung gespendet hatte. Des Weiteren dankte Hans-Joachim Of auch für die großzügige Unterstützung von zwei Familien aus Hambrücken und Kraichtal. Somit konnte letztlich ein schöner Geldbetrag von je 1.033 € an die drei genannten Einrichtungen übergeben werden.(jk)

(Erstellt am 07. Dezember 2018)

Kontakt

Frau Marliese Just
Hauptstraße 108
76707 Hambrücken
E-Mail E-Mail senden
Telefon 07255/7100-14
Fax 07255/7100-88
Raum: Info