Gemeinderat billigt Zuschuss für Bläserklasse

Eine neue AG gibt es an der Pfarrer-Graf-Schule in Hambrücken: In Kooperation mit der Musikschule Waghäusel-Hambrücken bietet der Musikverein 1878 e.V. dort nun eine so genannte „Bläserklasse“ an.

Hierzu erhielt der Gemeinderat Informationen aus erster Hand von der Vereinsvorsitzenden Melanie Streck. Diese erläuterte dem Gremium das Wesen der neuen AG. Das Angebot geht über 22 Monate, beginnt im Oktober und endet zum Abschluss des vierten Schuljahres. Der Unterricht wird von Lehrern der Musikschule durchgeführt. Streck betonte in ihren Ausführungen die vielfältigen positiven Aspekte, die das Erlernen eines Instrumentes auf die Gesundheit und die geistige Leistungskraft von Schülerinnen und Schülern habe. So fördere das Musizieren nachweislich die Konzentration und lehre soziale Kompetenz. Wichtig sei auch, dass der Unterricht direkt im Anschluss an den Schulbetrieb stattfindet, so dass kein separater Termin benötigt werde. Es handle sich hierbei um einen kostengünstigen Zugang zur Musik sowie eine abwechslungsreiche und sinnvolle Freizeitgestaltung. Die Kinder sind automatisch Mitglied im Musikverein und können dann nach Ablegen des Junior-Leistungsabzeichens am Ende der AG nahtlos in die Schülerkapelle wechseln.Der Musikverein habe hierzu kindgerechte Instrumente beschafft und biete sowohl die Möglichkeit zum Erlernen eines Holz- als auch eines Blechblasinstrumentes. Das Angebot werde bisher sehr gut angenommen und verzeichne schon acht Anmeldungen.Da das Angebot für den Musikverein doch erhebliche Kosten verursacht, frage dieser nun um eine Bezuschussung nach.Vertreter aller Fraktionen lobten den Musikverein für das tolle Angebot und der Gemeinderat beschloss einstimmig die Anschubfinanzierung für die Bläserklasse in Höhe von 2.000 €. (jk)