„Weihnachten im Schuhkarton“ startet in Hambrücken

Der Startschuss ist gefallen: In den nächsten Wochen ist wieder Gelegenheit, einem Kind in Not Freude und Hoffnung zu schenken.

Freude schenken ist leicht: einfach einen Schuhkarton besorgen, Deckel und Boden separat mit Geschenkpapier bekleben und das Päckchen mit Geschenken für einen Jungen oder ein Mädchen der Altersklasse 2-4, 5-9 oder 10-14 füllen. Bewährt hat sich eine Mischung aus Kleidung, Spielsachen, Schulmaterialien, Hygieneartikeln und Süßigkeiten. Eingepackt werden dürfen nur Geschenke, die zollrechtlich in allen Empfängerländern erlaubt sind. Eine Packanleitung ist im Aktionsflyer zu finden, der an vielen Stellen in Hambrücken ausliegt.
Ist der Karton gepackt, kann er bis spätestens 15. November, zusammen mit einer empfohlenen Spende von 8 Euro für Abwicklung und Transport zur Sammelstelle von Dieter und Hannelore Krämer, Teichstr. 7, Tel. 8117, gebracht werden. Dort verpackt ein geschultes Team die Päckchen kind- und zollgerecht und schickt sie auf die Reise nach Osteuropa. Weitere Abgabestellen sind zudem: Petra Soder, Kirchstr. 92, Tel. 6836, Maria Wilhelm,. Lessingstr. 4, Tel. 725010, Monika Weider, Schwarzwaldstr. 2A, Tel. 2586 und Kindergarten St. Martin, Rheinstr. 2A
In den Empfängerländern werden die Schuhkartons von christlichen Gemeinden verteilt. Diese organisieren, wenn erwünscht, eine Weihnachtsfeier und bieten ein Heft mit Geschichten aus der Bibel an.
Weitere Informationen und Tipps rund um die Geschenk-Aktion gibt es unter www.weihnachten-im-schuhkarton.org

(Erstellt am 09. Oktober 2017)

Kontakt

Frau Marliese Just
Telefon 07255/7100-14
Fax 07255/7100-88
Raum: Info