Hörnerklang im Gotteshaus

Ein festlicher Gottesdienst ganz ohne Orgelspiel, aber dennoch mit hoher Musikalität: Die Hubertus-Messe des Sportschützenkreises Bruchsal erfüllte in der voll besetzten Hambrückener St.-Remigius-Kirche diesen Anspruch zur Freude der vielen Besucher.

Der Jagdhornbläserkreis Hubertus Heidelberg bereicherte gestern den Gottesdienst mit liturgischer Musik aus historischen Parforcehörnern. Die von Pfarrer Christian Breunig von der Seelsorgeeinheit Waghäusel-Hambrücken zelebrierte Messe war zugleich Abschluss des Landesschützentages, der in diesem Jahr in Bruchsal durchgeführt wurde.
Landes- und Kreisschützenmeister Roland Wittmer begrüßte neben der stellvertretenden Sportkreisvorsitzenden Sigrid Höfle auch den Bruchsaler Sportamtsleiter Frank Eckert sowie Hambrückens stellvertretende Bürgermeisterin Sandra Striegel-Moritz. Sein besonderer Willkommensgruß galt den Vereinsmajestäten und Standartenträgern sowie den Jägern, die mit Hunden, Frettchen und Greifvögeln am Gottesdienst teilnahmen.
Text: mit freundlicher Genehmigung der BNN Kurt Klumpp
Fotos:jk

(Erstellt am 08. November 2017)

Kontakt

Frau Marliese Just
Telefon 07255/7100-0
Fax 07255/7100-88
Raum: Info